Kurtaxen und Tourismusabgaben

In einigen Orten wird zur Schaffung, Erhaltung und Verwaltung öffentlicher Kur- und Tourismus- Infrastruktur eine Abgabe erhoben. Der Tag der Ankunft und der Abreise gelten zusammen als ein Tag. Die Kurtaxe wird meist vor Ort entrichtet. Die folgende Übersicht erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und ist ohne Gewähr.

Kurtaxe in Klink

mit den Ortsteilen Eldenburg Süd, Grabenitz und Sembzin

Die Kurabgabe beträgt pro Tag und pro Person vom 1. März bis 31. Oktober 2,00 Euro und vom 1. November bis 28./29. Februar 1,00 Euro. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr zahlen die Hälfte. Von der Kurabgabe befreit sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr.

Kurabgabensatzung der Gemeinde Klink

Kurtaxe in Waren (Müritz)

mit den Ortsteilen Alt Falkenhagen, Neu Falkenhagen, Eldenholz, Eldenburg, Jägerhof, Schwenzin, Warenshof und Rügeband

Die Kurabgabe beträgt pro Tag und pro Person in der Hauptsaison vom 1. Mai bis 30. September 1,50 Euro und in der Nebensaison vom 1. Oktober bis 30. April 1,00 Euro. Von der Kurabgabe befreit sind Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr sowie jede fünfte und weitere Person einer Familie.

Kurabgabensatzung der Stadt Waren (Müritz)

Stand: November 2015
Müritzpromenade in Waren (Müritz)

Müritzpromenade in Waren (Müritz)

© 2002-2017 PrivatQuartierInfo.de
Kostenlose Vermittlung von Ferienunterkünften an der Mecklenburgischen Seenplatte sowie auf der Insel Rügen